Bankettmischung – 20 % Blumen

ab  7,49 

Niedrige Mischung für extreme Standorte und Bankette. Zur Artenliste

Dieses Produkt ist nur auf Anfrage verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1000 g

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Dieses Produkt ist nur auf Anfrage verfügbar. Bitte schreiben Sie an info@wild-saat-gut.de oder rufen Sie an 0221. 590 13 04.

Charakteristik
Mischung mit vielen niederwüchsigen, salzverträglichen Arten, die sich am Straßenrand auch langfristig halten können. Die Arten erreichen eine Höhe von bis zu 60 cm. Die Mischung enthält sowohl Frühsommerblüher als auch Arten, die ab August und September blühen. Somit ist ein langer Blühaspekt garantiert.

Zusammensetzung
Die Zusammensetzung dieser Mischung ist regional unterschiedlich, da manche Arten nur in bestimmten Regionen vorkommen. Ihr passendes Ursprungsgebiet finden Sie einfach heraus in dem Sie oben Ihre Postleitzahl eingeben. Die genaue Zusammensetzung können Sie den Artenlisten für das jeweilige UG entnehmen.

Da in manchen Regionen noch wichtige Arten im Anbau fehlen, mischen wir sie aus benachbarten Ursprungsgebieten zu, um die Artenvielfalt zu erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei manchen Mischungen daher für die Ausbringung in der freien Landschaft eine Genehmigung der Naturschutzbehörde benötigen.

Verwendung
Auf Flächen, die im winterlichen Verkehr dem Einfluss von Streusalz (Spritzwasser) ausgesetzt sind. In der Regel sind diese Seitenstreifen geschottert oder verdichtet, sodass nur robuste Arten, oft mit Pfahlwurzeln, ein Auskommen haben. Bunte Bänder entlang der Straßen sind in manchen Gebieten Deutschlands oft noch die letzten blühenden Streifen, wenn die Felder abgeerntet sind. Durch den hohen Anteil niedriger Arten eignet sich die Mischung auch zur Verwendung unter Solaranlagen oder in Verkehrsinseln. Auch auf Schotterflächen im Garten kommt diese Mischung zurecht.

Pflege/Nutzung
Die begrünten Flächen können gemäht werden, sobald der Aufwuchs die Sicht behindert. In der Regel werden das 2 bis 3 Mahdtermine im Jahr sein. Bei Ansaat unter Solaranlagen ist eine Schafbeweidung zur Nutzung des Aufwuchses möglich.

Ansaatstärke
4 g/m² (Blumen + Gräser)
1 g/m² (Blumen)

Aussaat- und Pflegeanleitung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Bankettmischung – 20 % Blumen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü