Fettwiese – 100 % Blumen

ab  18,50 

Reine Blumenkomponente – Blumenwiese für den etwas nährstoffreicheren Standort. Gut zur Futter- und Weidenutzung geeignet. Zur Artenliste

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1000 g

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Sollte das Produkt für Ihre Postleitzahl nicht ab Lager verfügbar sein, schreiben Sie bitte an info@wild-saat-gut.de. oder rufen Sie an: 0221. 590 13 04

Charakteristik
Klassische artenreiche Futterwiese – zur Beweidung geeignet. Sie erreicht vor dem Schnitt eine Höhe von 80 – 120 cm.

Für eine komplette Neuanlage einer Wiese verwenden Sie bitte unsere Mischungen mit Wildgräsern und Blumen. Wildgräser sind ein wichtiger Bestandteil einer Wiese, denn nur eine Mischung aus Wildgräsern und Blumen kann dauerhaft bestehen.
Diese Mischung eignet sich daher vor allem für die Nachsaat bzw. Aufwertung in bestehenden Wiesen.
Ein dichter Rasen mit Zuchtgräsern eignet sich nicht für eine Nachsaat mit dieser Mischung. Die vorhandenen Rasengräser sind zu konkurrenzstark und lassen den Blumen kaum eine Chance. Hier ist meist ein kompletter Umbruch und eine Einsaat einer Wiesenmischung notwendig.

Zusammensetzung
Die Zusammensetzung dieser Mischung ist regional unterschiedlich, da manche Arten nur in bestimmten Regionen vorkommen. Ihr passendes Ursprungsgebiet finden Sie einfach heraus in dem Sie oben Ihre Postleitzahl eingeben. Die genaue Zusammensetzung können Sie den Artenlisten für das jeweilige UG entnehmen.

Da in manchen Regionen noch wichtige Arten im Anbau fehlen, mischen wir sie aus benachbarten Ursprungsgebieten zu, um die Artenvielfalt zu erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei manchen Mischungen daher für die Ausbringung in der freien Landschaft eine Genehmigung der Naturschutzbehörde benötigen.

Reine Blumenkomponente, nur für die Nachsaat in artenarme Bestände gedacht. Nicht für die Nachsaat in Zuchtgrasmischungen geeignet.

Verwendung
Auf frischen, nährstoffreichen Standorten, bei Umwandlung von Acker zu Wiesen und Weiden oder als Randstreifen entlang von Äckern und Feldwegen. Glatthaferwiesen finden sich oft auch unter Streuobstbeständen. Die angepassten Mischungen kommen der natürlichen Artenvielfalt von Wiesen im jeweiligen Gebiet sehr nahe. Außer dem ersten Schnitt kann der Aufwuchs genutzt werden.

Pflege/Nutzung
Dreimaliges Mähen und Abräumen im Juni, August und Oktober, fördert diese artenreiche Wiesengesellschaft. Im 1. Jahr nach Ansaat sind bei unerwünschtem Samenpotenzial im Boden 2 – 3 zusätzliche Pflegeschnitte auf 5 – 6 cm Höhe oder Mähen und Abräumen des Schnittguts notwendig.

Ansaatstärke
3 g/m² (Blumen + Gräser)
1 g/m² (Blumen)

Schnellbegrünung 2 g/m²
Füllstoff zum Hochmischen auf 10 g/m²

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Fettwiese – 100 % Blumen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü